Nachbarschaftshilfe - Unterstützung mit Fahrten zur Impfstelle

Die Nachbarschaftshilfe kann bei den Fahrten zum Impfzentrum in Hausham helfen. 

Bedürftige Bewohner und Bewohnerinnen des Tegernseer Tals können nun mit einem Taxi zu ihrem Impftermin nach Hausham gefahren werden. Das Taxi wartet dort und fährt die Person anschließend wieder nach Hause. Die Kosten für diese Fahrten übernimmt der Verein.

Voraussetzung ist, dass die Anfragenden soziale Unterstützung wie z. B. Sozialhilfe oder Grundsicherung zur Rente erhält. Dies ist durch Vorlage des letzten Bescheides zu beweisen. Außerdem muss es aus gesundheitlichen Gründen nicht zumutbar sein, die Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu tätigen.

Interessierte können sich bei der Nachbarschaftshilfe unter der Telefonnummer 08022/706563 melden, gerne bereits vor Vergabe eines Impftermins. Dann können wir schon die Kontaktdaten aufnehmen und die Bedürftigkeit prüfen. Erfahrungsgemäß kann zwischen der Vergabe und dem Termin zur Impfung ein geringer Zeitrahmen liegen. Die Anfragendenmüssen lediglich die Fahrt mit Unterschrift quittieren, die Abrechnung erfolgt dann über das Büro direkt mit den Taxi-Fahrern.